DORNBIRNER SPK Skandal

Aus WikiLegia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir berichten hier über den Verdacht auf Betrug in Höhe von über 500.000,00 EURO, ebenso mitangezeigt Straftatbestände wie Amtsmissbrauch, Urkundenfälschung und Anzeigen an Rechtsanwaltskammer.

Folgende Personen sind in diesen Fall involviert (die Listung hier lässt keine Rückschlüsse auf die jeweilige Art zu, wie und in welcher Form die Person in diesen Fall involviert ist, zu):

Richter:

Dr. Claudia Gasser

Dr. Vera Daubrawa

Dr. Evelyn Totter

Dr. Peter Proksch

Dr. Birgit Kail

Mag. Eva Brandstetter

Mag. Michael Radasztics



Staatsanwaltschaft:

Staatsanwaltschaft Wien

Mag. Natascha Michel

Schumeister-Schmatral


neu im Bunde der beteiligten Amtsträger sind:

Staatsanwalt Leiningen-Westerburg

Staatsanwalt Haslhofer und

Richterin Setz-Hummel


Staatsanwaltschaft Feldkirch


steht im engen Zusammenhang mit

Fall_BACA

Fall_K.

ERSTE_BANK_Skandal

Notar Dr. Karl Hofer



Sonstige Personen:

Frötscher Prokurist Dornbirner Sparkasse und Vorstand der Filiale in Wien

Dr. Heidi Bernhart: Rechtsanwältin der Dornbirner Sparkasse, wir verdächtigt (für sie gilt die Unschuldsvermutung), die Strafanzeigen, welche für jeden redlich denkenden Menschen als mutm. Verleumdung erkannt werden, verfasst zu haben.

Notar Dr. Karl Hofer: Strafanzeige wegen Untreue und Veruntreuung wird demnächst hier veröffentlicht

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Uebersicht
Inhalt
Verdächtige Personen
Dies und Das
Werkzeuge